a
 
 a
a

Die Craniosacrale Biodynamik ist das Herz meiner Arbeit
und gleichzeitig die Basis für meine Aufstellungs- und
Trauma-Arbeit.

Die Craniosacrale Biodynamik ist das Herz meiner Arbeit und gleichzeitig die Basis für meine Aufstellungs- und Trauma-Arbeit.
Es gibt in unserem Körper (und zum Teil darüber hinaus) mehrere verschiedene Rhythmen: Da ist der Herzrhythmus, der Rhythmus der respiratorischen Atmung (sekundäre Atmung), sowie die Rhythmen in allen Körperflüssigkeiten und Knochen (cranium/Schädel – sacrum/Kreuzbein).
Es gibt schnellere Rhythmen und es gibt sehr langsame Rhythmen.
Die sog. Primäre Atmung beispielsweise, die in allen Körperflüssigkeiten sowie auch ausserhalb des Körpers wahrnehmbar ist, hat einen sehr langsamen Zyklus von 100 Sekunden. Die Primäre Atmung entsteht aus der ‚Dynamischen Stille’ und ist – im Gegensatz zu den schnelleren Rhythmen – frei von jeder Art von Störungen, Blockaden und Traumata.

Tiefe Veränderung, Transformation und Heilung findet zunächst ausserhalb von Raum und Zeit in dieser Stille statt, um sich von dort aus in allen anderen Ebenen zu manifestieren, manchmal sofort, manchmal erst nach einer gewissen Zeit.
Heilung ist nicht direkt machbar und unserem Verstand und Wollen nicht zugänglich - aber wir können günstige Bedingungen schaffen damit Heilung geschehen kann.

Wesentlich dabei ist das Nicht Tun, das innere ‚aus dem Weg gehen’, damit der jedem Menschen innewohnende Heilungsplan Raum bekommt und sich entfalten kann.
Ausgangspunkt ist das explizite oder manchmal auch implizite (nicht in Worte fassbare) Anliegen des betreffenden Menschen.
Die nicht invasive Arbeit aus der Stille ist grundsätzlich ressourcierend und kann von da aus viele verschiedene Bereiche berühren. Oft sind dies ganz frühe, der Sprache nicht so leicht zugängliche Themen aus prä- und perinatalen (vor, während oder nach der Geburt) Erlebnissen oder frühkindlichen Erfahrungen aus den ersten drei Lebensjahren. Manchmal geht es in spirituelle nicht körperliche Bereiche, manchmal tauchen nicht aufgelöste Körpererinnerungen an Unfälle, Stürze oder medizinische Eingriffe auf, die schon lange auf Befreiung warten.

So kann sich auf einer Grund-legenden Ebene etwas bewegen und neu ordnen, im eigenen Tempo der Seele und des Körpers. Die Auswirkungen auf das bewusste Erleben sind manchmal fein und subtil, manchmal frappant und sehr konkret.
Immer aber kann sich das Leben wieder mehr und mehr auf allen Ebenen entfalten.

 
Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

<< Zurück

Craniosacrale Biodynamik
Trauma Healing/
Somatic Experiencing

Aufstellungsarbeit
F.M. Alexander-Technik

a

a

a

a

a

 

Martina Willy
Universitätsstr. 89
8006 Zürich
044 320 11 89
martina.willy@wirkenlassen.ch